Getrüffelte Fasanenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Getrüffelte FasanenbrustDurchschnittliche Bewertung: 51518

Getrüffelte Fasanenbrust

Getrüffelte Fasanenbrust
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stück junge Fasan
Salz
1 Paket weißer Pfeffer
1 Bund gemischte Kräuter
60 g Trüffel
2 EL Öl
50 g Butter
2 cl Armagnac
Madeira-Gelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 210° vorheizen. Die Fasane innen und außen kalt abbrausen und gut abtrocknen.
Die Tiere innen mit dem Salz und dem Pfeffer einreiben. Die Kräuter waschen, abtropfen lassen, in 2 Sträußchen teilen und in die Bauchhöhlen der Fasane legen.
Die Trüffeln in dünne Scheibchen schneiden.
Die Haut der Fasane über den Brüsten von der Halsöffnung aus mit einem spitzen Messer lösen und die Trüffelscheiben unter die Haut schieben.
Die Fasane mit dem Öl einreiben. Im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 35 Minuten braten.
Die Butter zerlassen und nach 10 Minuten Bratzeit über die Fasane gießen. Die Fasane während der Bratzeit öfter mit dem Bratenfond bestreichen.
10 Minuten vor Ende der Bratzeit die Fasane mit dem Armagnac übergießen. Von den Fasanen die Brüste mit der Haut abschneiden.
Die Brüste erkalten lassen und in Scheiben schneiden. Die Fasanenbrustscheiben mit dem gewürfelten Madeiragelee auf einer Platte anrichten.

Schlagwörter