Gewrapte Kroketten mit Miso-Dressing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gewrapte Kroketten mit Miso-DressingDurchschnittliche Bewertung: 41518

Gewrapte Kroketten mit Miso-Dressing

mit viel Crunch

Gewrapte Kroketten mit Miso-Dressing
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Stück
Für das Misodressing
115 g Seidentofu abgetropft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
3 EL weißer Balsamicoessig
schwarzer Pfeffer
Rauchsalz
1 Knoblauchzehe
3 EL Shiro-Miso
Für die Kroketten
425 g Kichererbsen abgetropft
2 EL glatte Erdnussbutter
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Hefeflocken
2 Knoblauchzehen durchgepresst
Quinoa370 g gegarte und abgekühlte Quinoa
20 g Semmelbrösel
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
150 g Zucchini geraspelt
2 EL gehackte Schalotten
Hier online bestellen2 EL geröstetes Sesamöl
2 EL Shiro-Miso
Für die Wraps
1 Salatgurke längs halbiert und quer in feine Scheiben geschnitten
8 Weizen-Tortillas
Kirschtomaten und Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Misodressing zubereiten: Alle Zutaten im Mixer pürieren. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. 

2

Kichererbsen mit Erdnussbutter, Miso, Zitronensaft, Hefeflocken und Knoblauch im den Mixer pürieren. Die Creme in eine große Schüssel füllen. Quinoa, Semmelbrösel, Speisestärke, Zucchini, Schalotten, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gründlich, aber behutsam vermengen, sodass die Quinoa nicht zerdrückt wird. Die feuchte Masse zugedeckt 1 Stunde kühlen. In acht gleich große Portionen teilen und zu Küchlein von acht Zentimeter Durchmesser formen. 

3

In einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur einen Esslöffel Sesamöl erhitzen und die Küchlein portionsweise von beiden Seiten je 6 Minuten braten. Die Temperatur nach Bedarf regulieren und, falls erforderlich, für den zweiten Durchgang einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben. 

4

Die Gurkenscheiben auf den Tortillas verteilen und mit Dressing beträufeln. Jeweils eine Krokette daraufgeben und die Tortillas aufrollen, dabei ein Ende einschlagen. Nach Belieben mit Kirschtomaten und Zitronenspalten servieren.