Gewürzkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GewürzkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4159

Gewürzkuchen

mit karamellisierter Quitte

Gewürzkuchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Gewürzkuchen
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300 g brauner Zucker
10 g Spekulatiusgewürz
4 g Ingwerpulver
150 g Honig
200 ml fettarme Milch
Jetzt kaufen!75 g Haselnusskerne
Hier kaufen!200 g Rosinen
Für die Quitten
2 Quitten
Saft von einer Zitronen
150 g Zucker
Außerdem
1 Kastenform
1 EL Sonnenblumenöl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Gewürzkuchen den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Kastenform mit Öl einfetten. Mehl, Backpulver, Zucker und Gewürze in einer Schüssel gut mischen. Honig und Milch bis auf einen kleinen Rest zugeben. Außerdem Haselnüsse und Rosinen unterrühren. Der Teig sollte schwer reißend vom Löffel fallen, eventuell noch etwas Milch zugeben. Teig in die gefettete Form füllen und 1 1/2 Stunden im Backofen backen. Der Kuchen ist gar, wenn er sich an den Seiten von der Form löst. Bei der Garprobe mit einem Metallspieß sollte kein Teig kleben bleiben.

2

Für die Quitten die Früchte der Länge nach in dicke Scheiben schneiden und mit Wasser und Zitronensaft in 10 Minuten sehr weich kochen. Quitten aus dem Wasser nehmen und gründlich trockentupfen. Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, bis er sich hellbraun verfärbt. Quiltenscheiben hineingeben. Nach einigen Minuten die Quitten wenden und von der anderen Seite ebenfalls leicht bräunen. Die karamellisierten Scheiben zusammen mit dem Gewürzkuchen servieren.