Gewürzküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GewürzküchleinDurchschnittliche Bewertung: 31514

Gewürzküchlein

Rezept: Gewürzküchlein
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Stück
25 g Butter
125 g Korinthen
abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Orange und Zitronen
50 g brauner Zucker
gemahlene Gewürze (Mischung aus Muskatnuss, Ingwer und Zimtpulver)
1 Portion Blätterteig
1 Eiweiß
Streuzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 220°C (Umluft 200°C / Gas Stufe 4) vorheizen. Butter in einem Topf zerlassen und die Korinthen, den Zucker und die Gewürze hineinrühren.

2

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte etwa 2 mm dick ausrollen und acht Kreise (12 cm Durchmesser) ausstechen.

3

Einen Löffel Trockenfruchtmischung in die Mitte jedes Teigrunds geben.mRänder mit Wasser befeuchten, in die Mitte ziehen und sorgfältig verschließen.

4

Umdrehen und vorsichtig mit dem Nudelholz ausrollen. Eiweiß mit der Gabel schaumig schlagen. Oberfläche der Küchlein damit bestreichen und mit Zucker bestreuen. Jedes Küchlein dreimal diagonal einschneiden.

5

Etwa 15 Minuten goldbraun backen und warm servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Genießen Sie dieses Gebäck frisch aus dem Ofen - dann werden Sie wissen, warum sich der Aufwand lohnt!