0
Drucken
0

Gewürznaan

Gewürznaan
35 min
Zubereitung
55 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 32 Stück
2 Päckchen Naan-Fertigbrotmischung oder Hefebrotmischung
90 g Süßkartoffeln feingewürfelt
90 g Kürbis feingewürfelt
90 g Erbsen (Tiefkühltruhe)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen30 g frischer Koriander gehackt
2 EL Mango-Chutney
1 TL Currypulver
Garam MasalaGaram Masala
1 TL Fenchelsaat zerstoßen
Chilipulver
1 Ei leicht geschlagen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Anweisungen der Backmischungen befolgen, bis das Brot gehen muß. Nicht zu stark, nur leicht kneten, sonst wird der Teig zäh.

2

Süßkartoffeln und Kürbis bissfest kochen oder dämpfen, dann mit Erbsen, Koriander, Chutney, Currypulver, Garam Masala, Fenchelsamen und dem Chilipulver in einer Schüssel mischen. Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen.

3

Die Backmischungen jeweils in 4 Portionen teilen, auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und je 4 Kreise (Durchschnitt 8 cm) ausstechen.

4

Je 1 gehäuften Teelöffel Füllung auf eine Kreishälfte geben, die Ränder mit Ei einstreichen, umschlagen und zusammenpressen. Auf ein leicht gefettetes Backblech legen, die Oberflächen mit dem restlichen Ei einpinseln. 20 Minuten knusprig und goldbraun backen.

5

Vorbereitung: Bis zu 2 Tagen im Voraus zubereiten und bis zu 2 Monaten einfrieren.

Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages