Gewürzreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GewürzreisDurchschnittliche Bewertung: 3.61520

Gewürzreis

mit Zitronenverbene, Tamarillo und grünem Spargel

Rezept: Gewürzreis
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Reis
200 g roter Reis aus Italien (Ersatz: Basmatireis, dann verkürzt sich die Kochzeit etwa um die Hälfte)
1 rote Zwiebel
1 frisch rote Chilischote
Hier kaufen!1 TL fein gehackter Ingwer
2 EL Öl
1 TL Salz
1 TL Zucker
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
4 Blätter Zitronenverbene
200 ml trockener Weißwein etwa Riesling
400 ml Apfelsaft
2 Tamarillos (Baumtomaten)
8 Stangen grüner Spargel
1 EL fein geschnittene Basilikumblatt
Außerdem
4 grüne Spargelspitzen gegart und halbiert
1 Tamarillo geachtelt
Zitronenverbene
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis kurz kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Chilischolen von Samen und Scheidewänden befreien und fein würfeln. Braten Sie Zwiebel, Chiliwürfel und Ingwer in Öl an. Nach etwa 2 Minuten den Reis zufügen und mitbraten, bis die Reiskörner braune Spitzen haben. 

2

Alles mit Salz, Zucker, Kreuzkümmel und Zitronenverbene würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze reduzieren, bis der Wein fast verdampft ist. Füllen Sie alles mit Apfelsaft und 200 ml Wasser auf. Den Reis in etwa 45 Minuten fertig garen, er sollte noch etwas Biss haben. 

3

Inzwischen die Tamarillos dünn schälen und 1 cm groß würfeln. Vom grünen Spargel jeweils das untere Drittel abbrechen und wegwerfen. Schneiden Sie die Spargelstangen in Scheiben. Tamarillos und Spargel untermischen und beides 4 Minuten mitgaren. Den Reis mit Basilikum verfeinern und in vorgewärmten Schalen anrichten. Jede Portion mit zwei grünen Spargelspitzen, zwei Tamarillospalten und Zitronenverbene garnieren und servieren.