Gewürzte Hähnchenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gewürzte HähnchenbrustDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Gewürzte Hähnchenbrust

mit Safranmandarinen und Chicorée

Gewürzte Hähnchenbrust
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 Hähnchenbrust (von freilaufendem Geflügel)
Salz Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund frische Koriander
Hier kaufen!1 Packung Lebkuchengewürz
6 Mandarinen
2 Schalotten
1 EL. Butter
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran (am besten Safranfäden)
eingelegter Chicorée
1 Handvoll Feldsalat
Hier kaufen!1 TL Weißweinessig
1 EL Nussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 110 °C (Umluft) vorheizen. Nun von den Hähnchenbrüsten die Haut entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im Butterschmalz von allen Selten anbraten. Die Hähnchenbrüste in die Mitte des Ofens auf ein Gitter legen und etwa 18 Minuten fertig garen. Nun den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Die Hähnchenbrüste noch warm mit dem Lebkuchengewürz sowie dem Koriander von allen Seiten bestreuen.

2

Anschließend die Mandarinen mit einem Messer so schalen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Daraufhin die Filets herausschneiden, den Saft dabei auffangen und den Saft aus den Schalen ebenfalls auspressen. Jetzt die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Schließlich den Safran dazugeben, mit Mandarinensaft ablöschen, aufkochen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und die Mandarinen dazugeben.

3

Zum Anrichten den Chicoree (er sollte Zimmertemperatur haben) aus dem Sud nehmen, der Länge nach halbieren, den Strunk herausschneiden und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Durch leichtes Andrücken die Spitzen etwas auffachern. Nun in die Mitte der Teller legen. Die Hähnchenbrüste in dünne Scheiben schneiden, zusammen mit den Safranmandarinen dekorativ auf die Teller legen und mit dem Safranmandarinen-Sud beträufeln.

4

Zuletzt den Feldsalat putzen, waschen, trockenschleudern und mit Essig und Öl sowie 1 Prise Salz marinieren. Die Hähnchenbrüste damit garnieren.