Gewürz-Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gewürz-SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gewürz-Schokoladenkuchen

Rezept: Gewürz-Schokoladenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kranzform, ca. 26 cm Durchmesser)
80 g dunkle Schokolade
4 Eier
180 g Butter
200 g Zucker
Salz
400 g Mehl
4 EL Kakao
Jetzt hier kaufen!½ TL gemahlener Zimt
Hier kaufen!½ TL gemahlene Nelke
Hier kaufen!1 Prise gemahlener Piment
Anis hier kaufen.1 Prise gemahlener Anis
2 ½ TL Backpulver
5 EL Schlagsahne
4 EL Aprikosenkonfitüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Schokolade grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3

Die Eier trennen. Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen und die Eigelbe mit einer Prise Salz nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao, Gewürzen und Backpulver mischen und mit der Sahne unter den Teig rühren. Die Eiweiße steif schlagen und zum Schluss unterziehen. Den Teig in eine gebutterte Kranzform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

4

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen, mit der flüssigen Konfitüre bestreichen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Schlagwörter