Gitzi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GitziDurchschnittliche Bewertung: 41512

Gitzi

nach ländlicher Art

Rezept: Gitzi
30 min.
Zubereitung
1 Tag 13 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Gitzi (Kitz)
1 Handvoll Salbeiblatt
2 Knoblauchzehen
1 EL Rosmarinnadel
Salz
Saft von 3 Zitronen
Schale von 1 unbehandelten Zitronen
7 schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml kaltgepresstes Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Gitzi in Stücke schneiden. Mit der Leber und dem Herz in ein Gefäß legen. Die Salbeiblätter, den Knoblauch und die Rosmarinnadeln hacken. Alles mit etwas Salz mischen und die Fleischstücke damit einreiben.
2
Den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Pfeffer und die Lorbeerblätter sowie 6 EL Olivenöl zufügen. Zudecken und etwa 1 1/2Tage marinieren lassen. Die Fleischstücke mehrmals wenden.
3
Das Fleisch aus der Marinade nehmen. Gut abtropfen lassen und in einem Bräter im Ofen bei 220°C im restlichen Olivenöl gut anbraten. Nach etwa 10 Min. die Temperatur auf 140°C reduzieren. Nach und nach die aufgehobene Marinade zufügen.
4
Nach weiteren 30 Min. mit dem Fleischthermometer prüfen, ob das Fleisch gar ist. Es sollte durchgebraten, aber noch saftig sein. Sollte es zu wenig Farbe angenommen haben, noch etwa 5 -7 Min. bei 220°C braun und knusprig werden lassen.
5
Beim Anrichten mit dem Fleischsaft begießen.

Zusätzlicher Tipp

Für dieses Gericht sollte das Gitzi nicht älter als 4 Tage sein. Milchlamm kann auf die gleiche Art zubereitet werden.