Glasierte Entenbrust mit Spiralkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasierte Entenbrust mit SpiralkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Glasierte Entenbrust mit Spiralkartoffeln

Glasierte Entenbrust mit Spiralkartoffeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Möhre
100 g Knollensellerie
10 Frühlingszwiebeln
3 EL Butter
400 ml
200 g Graupe
2 Entenbrustfilets à ca. 350 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
200 g festkochende Kartoffeln
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Möhre und Sellerie schälen und klein würfeln. 2 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mit dem restlichen Gemüse in 1 EL heißer Butter anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Die Graupen zufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 40 Minuten leise gar köcheln lassen. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben.
2
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer nicht zu heißen Pfanne auf der Hautseite ca. 8 Minuten goldbraun anbraten. Wenden, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Ofen bei 120°C 20-25 Minuten rosa braten. Den Honig mit der Sojasauce verrühren und die Brüste damit während den letzten 5 Minuten bepinseln. Die Temperatur auf 200°C Oberhitze erhöhen und glasieren.
3
Die Kartoffeln schälen und mit dem Spiralschneider in Spiralen schneiden. Waschen, gut trocken tupfen und in heißem Öl portionsweise 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4
Die restlichen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und halbieren. In der restlichen Butter kurz anschwitzen, salzen und mit etwas Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 6 Minuten gar schmoren lassen.
5
Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und auf den Graupen mit den Frühlingszwiebeln anrichten. Darauf die Kartoffelspiralen setzen und servieren.