Glasierte Fruchtspieße mit Granadilla und scharfer Schokosoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasierte Fruchtspieße mit Granadilla und scharfer SchokosoßeDurchschnittliche Bewertung: 41515

Glasierte Fruchtspieße mit Granadilla und scharfer Schokosoße

Glasierte Fruchtspieße mit Granadilla und scharfer Schokosoße
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Granadilla-Glasur
4 Granadillas
2 Orangen Saft
2 EL Limettensaft
100 g Zucker
1 EL Honig
Für die Sauce
100 g Zartbitterschokolade
2 grüne Chilischoten
100 ml Schlagsahne
Für die Spieße
1 Ananas
2 Bananen
2 Papayas
400 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Grenadillas halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen herausschaben. Durch ein Sieb streichen und das Fruchtmark mit dem Orangensaft, Limettensaft, Zucker und Honig etwa 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.
2
Für die Sauce die Schokolade hacken und in einen Topf geben. Die Chilischoten waschen, putzen, fein hacken und mit der Sahne zur Schokolade geben und unter Rühren bei milder Hitze schmelzen lassen. Vom Feuer nehmen.
3
Für die Spieße die Ananas schälen, vierteln, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Bananen schälen und in Stücke schneiden. Die Papayas schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und mit den restlichen Früchten abwechselnd auf Spieße stecken (ca. 12 Stück). Mit Sirup bepinseln und auf dem Grill unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun grillen. Ab und zu mit dem Sirup bestreichen.
4
Die Spieße auf Tellern anrichten, mit der Schoko-Chilisauce beträufeln und mit Puderzucker bestaubt servieren.