Glasierter Pfirsichkuchen Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Glasierter PfirsichkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.8159
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Glasierter Pfirsichkuchen

mit Kaffee-Schoko-Guss

Rezept: Glasierter Pfirsichkuchen

Glasierter Pfirsichkuchen - Nicht zu süß und dennoch verlockend für Naschkatzen

150
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke
2 EL Kaffeebohne (ca. 15 g)
8 Pfirsiche (ca. 1 kg)
120 g Joghurtbutter (zimmerwarm)
1 Prise Salz
Hier bei Amazon kaufen!120 g Rohrzucker
Jetzt kaufen!1 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
2 Eier
250 g Weizenmehl
Jetzt bei Amazon kaufen2 TL Weinstein-Backpulver
70 ml Milch (1,5 % Fett)
Fett für das Backblech
50 g Aprikosenkonfitüre
25 g Zartbitterschokolade (50 % Kakao)
1 EL Espresso oder starker Kaffee
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Blitzhacker, 1 Sieb, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Küchenwaage, 1 Teelöffel, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Backblech, 1 Palette, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Kuchengitter, 1 Stabmixer, 1 Pinsel, 1 großes Messer, 1 Holzlöffel, 2 kleine Töpfe

Zubereitungsschritte

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 1
1

Kaffeebohnen in einem Blitzhacker sehr fein hacken. Pfirsiche waschen und abtropfen lassen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 2
2

Joghurtbutter, Salz, Rohrzucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Eier unterrühren.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 3
3

Weizenmehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Gehackte Kaffeebohnen ebenfalls unterrühren.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 4
4

Ein Backblech fetten, Teig daraufgeben und mit einer Palette verstreichen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 5
5

Pfirsiche halbieren, entsteinen, in Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 6
6

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter oder auf dem umgedrehten Backofenrost etwas abkühlen lassen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 7
7

Inzwischen Aprikosenkonfitüre mit 1 EL Wasser in einen kleinen Topf geben und erhitzen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 8
8

Konfitüremischung auf den noch warmen Pfirsichkuchen streichen. Kuchen vollständig erkalten lassen.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 9
9

Schokolade mit einem großen Messer fein hacken.

Glasierter Pfirsichkuchen: Zubereitungsschritt 10
10

Espresso oder Kaffee in einen kleinen Topf geben, gehackte Schokolade zufügen und bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Schoko-Kaffee-Guss mit einem Teelöffel auf den Kuchen träufeln und fest werden lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wow dieser Kuchen ist wirklich lecker und sehr pfiffig! Aus Not habe ich Holunderblütengelee anstatt Konfitüre genommen und das war wirklich der kleine besondere Kick. Allderings war das nicht der einzige :( Durch Trinken des restlichen Espressos und dem folgenden Verzehr von 2 Stückchen, war die Koffeinsättigung doch sehr sehr hoch. Mein Tipp: lieber 1 EL Kaffeebohnen nehmen, sonst werden die Nächte etwas kürzer als vielleicht erwünscht. Trotzdem 5 Sterne und der Sprung ins Kochbuch!