Glasiertes Filet mit Gänseleberpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasiertes Filet mit GänseleberpasteteDurchschnittliche Bewertung: 31518

Glasiertes Filet mit Gänseleberpastete

Rezept: Glasiertes Filet mit Gänseleberpastete
300
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Stück
300 g Rinderfilet aus dem Mittelstück
Salz
weißer Pfeffer
50 g Butter
8 Scheiben Toastbrot
Madeira-Gelee
150 g getrüffelte Gänseleberpastete aus der Dose
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Vom Rinderfilet alle Häutchen und Sehnen entfernen. Das Fleisch kurz kalt waschen und gut abtrocknen. Mit dem Salz und dem Pfeffer einreiben und in eine Bratreine legen. Die Butter in einem Pfännchen zerlassen und über das Fleisch gießen. Das Filet im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten braten. Das Fleisch dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus den Brotscheiben mit einer runden Ausstechform 8 Taler ausstechen. Die Brottaler toasten. Das Filet in 8 gleich dicke Scheiben schneiden und mit Madeiragelee überglänzen. Die Gänseleberpastete in 8 gleich dicke Scheiben schneiden, auf die Filetscheiben legen und beides auf den getoasteten Brottalern anrichten. Zum glasierten Filet mit Gänseleberpastete einen beliebigen leichten Salat servieren.

Schlagwörter