Glasnudel-Papaya-Salat mit Avocado, Tofu und Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasnudel-Papaya-Salat mit Avocado, Tofu und GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Glasnudel-Papaya-Salat mit Avocado, Tofu und Garnelen

Rezept: Glasnudel-Papaya-Salat mit Avocado, Tofu und Garnelen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Glasnudeln überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. In ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und mit der Schere zerkleinern. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika und die Chili waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Papaya und Avocado schälen, entkernen und grob würfeln. Die Avocado mit Limettensaft beträufeln.

2

Den Tofu in Würfel schneiden. Das Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu anbraten, herausnehmen. Die Garnelen zugeben und 2-3 Minuten braten. Mit der Fischsoße ablöschen und beiseite stellen. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

3

Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Sojasauce mit dem Reisessig und dem Sesamöl verrühren. Die Glasnudeln mit der Zwiebel, Paprika- und Chiliwürfel, Papaya, Avocado und Tofu vermischen, das Dressing darüber geben, mit den Sesamsamen und dem Koriander bestreuen und mit dem Garnelen garniert servieren.