Glasnudel-Tofu-Pfanne mit Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasnudel-Tofu-Pfanne mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Glasnudel-Tofu-Pfanne mit Gemüse

Rezept: Glasnudel-Tofu-Pfanne mit Gemüse
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Möhren
1 rote Paprikaschote
1 Stange Lauch
Hier kaufen!3 cm frischer Ingwer
8 Riesenchampignons
100 g Austernpilz
20 g getrocknete Morchel
500 g geräucherter Tofu
150 g Glasnudeln
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl zum Frittieren und Braten
150 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce zum Abschmecken
2 EL Limettensaft zum Abschmecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karotten waschen, schälen und in Juliennestreifen schneiden. Die Paprika waschen, die Kerne und die Innenhäute entfernen, in lange schmale Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder fein hacken. Die Champignons mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. Die Austernpilze in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

2

Die Morcheln in lauwarmem Wasser einweichen. Den Tofu trocken tupfen und in 1-1,5 cm große Würfel schneiden. Die Glasnudeln in lauwarmem Wasser einweichen. Eine Wokpfanne und eine normale Pfanne auf den Herd stellen, in der Wokpfanne reichlich Frittieröl erhitzen. In der anderen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Im Frittierfett den Tofu goldgelb frittieren, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen und im Ofen bei 80°C warm halten.

3

Die Morcheln gut abtropfen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und ebenfalls frittieren, genauso wie die Austernpilze, beides auf Küchenkrepp abtropfen und zum Tofu geben. In der Zwischenzeit in der anderen Pfanne den Lauch zusammen mit den Karotten, dem Ingwer und der Paprika andüsten. Mit Brühe aufgießen und einmal kräftig aufkochen. Die Champignons zugeben, kurz mitkochen.

4

Die Glasnudeln abtropfen, trocken tupfen, mit einer Schere kleiner schneiden und ebenfalls kurz frittieren. Zusammen mit den anderen Zutaten zum Gemüse in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Limettensaft abschmecken.