Glasnudelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GlasnudelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Glasnudelsalat

Glasnudelsalat
280
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mu-Err-Pilze mit Wasser aufkochen, 20 Minuten ziehen lassen, abspülen, in Streifen schneiden. Zucchini in Stifte, Champignons und Selleriestangen in feine Scheiben schneiden. Das Grün beiseitelegen.

2

Glasnudeln kurz aufkochen, nach 2 Minuten abgießen und kurz mit kaltem Wasser abbrausen. Mit einer Schere in kleinere Stücke schneiden. Zu dem Gemüse geben.

3

Aus Zitronensaft. Fischsauce, Öl und Zucker eine Marinade rühren. Mit den anderen Salatzutaten vermengen, mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

4

Koriander oder Petersilie waschen, trocken schütteln, klein schneiden, mit dem Salat vermengen. Erdnüsse und Selieriegrün darübergeben.

5

Frische Scampi in 1 EL Rapsöl anbraten, salzen, pfeffern und noch warm zum Salat geben.

Zusätzlicher Tipp

Keine Fischsauce im Haus? Sie bringt hier das Salz in den Salat. Ersatzweise nehmen Sie helle Sojasauce, die handelsübliche dunkle färbt den Salat zu sehr ein. Alternativ mehr Zitrone nehmen und salzen. 

Etwas Chilisauce gibt Schärfe, ein Teelöffel dunkles Sesamöl eine nussige Note. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken, die Zutaten vertragen viel Würze.
Zu dem Glasnudelmix passt vieles: 250 g krümelig gebratenes Schweinehack, Putenbrustaufschnitt in Streifen oder Hähnchenbrust aus der Pfanne und für Vegetarier Tofu oder flache in Streifen geschnittene Omletts aus 2 Eiern.
Scampi gibt es meist tiefgefroren. Sie schnitten in test-Untersuchungen am besten ab. Bei frischen die Schale dran lassen - das Fleisch bleibt saftiger mit mehr Geschmack.