Glasnudelsalat mit Tatar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasnudelsalat mit TatarDurchschnittliche Bewertung: 41525

Glasnudelsalat mit Tatar

Glasnudelsalat mit Tatar
395
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Glasnudeln in einer Schüssel mit reichlich kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.

2

Inzwischen die Möhren waschen, schälen und in dünne, 4 cm lange Stifte schneiden. Möhrenstifte in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln. In einer beschichteten Pfanne 2 TL Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Tatar darin bei starker Hitze unter Rühren braten, bis das Tatar braun und krümelig ist. Den Bratensatz mit 3 EL Wasser ablöschen. Tatar etwas abkühlen lassen.

4

Die Glasnudeln in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Mit einer Küchenschere in kleinere Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. Den Rest fein hacken.

5

In einer Schüssel das Tatar, die Glasnudeln, die Möhren und die Petersilie vermischen. Für die Marinade die Gemüsebrühe, die Sojasauce, den Sherry, zunächst nur 2 EL Zitronensaft, etwas Salz, etwas Cayennepfeffer und das übrige Öl kräftig verrühren. Unter den Salat heben und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur zugedeckt marinieren.

6

Den Glasnudelsalat vor dem Servieren nochmals mit Salz, Cayennepfeffer und mit dem übrigen Zitronensaft säuerlich abschmecken. Den Salat mit Petersilienblättchen garnieren.