Glasnudelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GlasnudelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 5158

Glasnudelsuppe

mit Gemüse und Fleischbällchen

Rezept: Glasnudelsuppe
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Suppe
15 g getrocknete Mu-Err-Pilz
1 l Gemüsefond
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen40 ml Fischsauce
100 g Weißkohl
1 kleine Möhre
1 Stange Lauch
2 Frühlingszwiebeln
50 g abgetropfte Bambussprosse (aus dem Glas)
100 g Glasnudeln
Fleischbällchen
250 g mageres Schweinehackfleisch
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
1 TL Dayong-Gewürzmischung
Salz
Außerdem
2 Knoblauchzehen
1 TL Öl
Korianderblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Pilze in warmem Wasser einweichen. Für die Fleischbällchen in einer Schüssel das Hackfleisch mit Fisch- und Sojasauce sowie der Gewürzmischung vermischen. Die Masse salzen und zu 2,5 cm großen Bällchen formen.

2

In einem Topf Wasser mit Salz aufkochen lassen. Dann die Bällchen hineingeben und bei ganz schwacher Hitze in 3-4 Minuten gar ziehen lassen.

3

Inzwischen für die Suppe in einem Topf den Gemüsefond und die Fischsauce verrühren, dann aufkochen lassen.

4

Das Gemüse waschen und putzen bzw. schälen. Anschließend den Weißkohl in feine Streifen, die Möhren in feine Streifen (Julienne), den Lauch in ganz schmale Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

5

Nun die Bambussprossen in feine Streifen schneiden. Die eingeweichten Pilze ausdrücken und fein zerkleinern.

6

In folgender Reihenfolge das Gemüse in die Brühe geben und darin bissfest garen: erst den Weißkohl, nach 2 Minuten die Möhren, nach weiteren 2 Minuten den Lauch und die Frühlingszwiebeln und nach 1 weiteren Minute die Bambussprossen sowie die Pilze. Dann die Hitze reduzieren. Die Glasnudeln in die Suppe geben und 2 Minuten darin ziehen lassen, dann die Fleischbällchen hinzufügen.

7

Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin goldbraun braten. Die Suppe in Schalen anrichten, mit dem Knoblauch bestreuen und mit Korianderblättchen garnieren.