Glattbutt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GlattbuttDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Glattbutt

mit Lauchstroh und Beurre Rouge

Glattbutt
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Glattbuttfilets je etwa 90 g
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
16 dünne Scheiben Frühstücksspeck
20 g geklärte Butter
1 Stange Lauch
rote Buttersauce
Fett zum Fritieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die sauber parierten Glattbuttfilets mit Küchenpapier trockentupfen und ganz leicht salzen und pfeffern. Kreuzweise in je 2 Scheiben milden Frühstücksspeck einschlagen. ln einer beschichteten Pfanne die geklärte Butter erhitzen und die Filets darin bei schwacher Hitze etwa 4 Minuten sanft braten, so daß sie nur wenig Farbe annehmen.

2

Inzwischen die Lauchstange längs halbieren, in etwa 5 cm lange Stücke und diese in feine Julienne schneiden. ln einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Rote Buttersauce erhitzen und mit den Glattbuttfilets auf 4 vorgewärmte Teller anrichten.

3

Die Lauchjulienne in der Friteuse bei 180 °c in 30 bis 40 Sekunden knusprig braun fritieren, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf die Teller verteilen. Sofort servieren.