Gleiwitzer Plattenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gleiwitzer PlattenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Gleiwitzer Plattenkuchen

Gleiwitzer Plattenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
500 g Mehl
30 g Hefe
1 TL Zucker
250 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
80 g Butter oder Magarine
40 g Zucker
1 Ei
Salz
Zitronen
Hier kaufen!150 g Rosinen
Hier kaufen!150 g Zitronat
Streusel
350 g Mehl
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Mehl, Hefe, Milch, Butter, Zucker, Ei und Prise Salz sowie feingeriebener Zitronenschale einen Hefeteig nach Grundrezept bereiten.

2

Zuletzt auch die gewaschenen und getrockneten Rosinen hineinarbeiten. Im Warmen 1/4 Stunde gehen lassen, dann ca. 1 cm dick ausrollen und auf ein Backblech legen.

3

Dann Streusel bereiten: Mehl und Zucker sowie Vanillezucker gut vermischen, die aufgelöste Butter tropfenweise einrühren, dann den Teig mit 2 Gabeln zu Streusel reiben und auf der dünn mit Wasser bestrichenen Teigfläche verteilen.

4

Noch einmal 1/4 Stunde gehen lassen, dann im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten bei 210 Grad backen. Herausnehmen, nach dem Auskühlen aufschneiden.