Glücksschweinchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GlücksschweinchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Glücksschweinchen

Glücksschweinchen
250
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
500 g Weizenmehl
20 g Hefe
50 g Zucker
Milch
75 g Butter
1 Prise Salz
1 abgeriebene Zitronenschale
3 Eier
einige Korinthen
Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizenmehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken, dahinein die Hefe bröckeln, mit etwas Zucker bestreuen und mit 2 EL lauwarmer Milch verrühren. Mit einem Küchentuch bedeckt 10 Minuten aufgehen lassen.

2

Inzwischen die Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Den Hefevorteig mit etwas Mehl verrühren, dann die übrigen Zutaten, bis auf ein Ei und die Korinthen, in die Schüssel geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit dem Küchentuch bedeckt an einer warmen Stelle aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

3

Das Ei trennen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Kreise von etwa 7 cm Durchmesser ausstechen. Die Teigreste noch mal verkneten und ausrollen und daraus ovale Schnauzen und die Ohren ausschneiden.

4

Mit ein wenig Eiweiß an beziehungsweise auf die Kreise kleben. Korinthen als Augen und Nasenlöcher in den Teig drücken. Das Gebäck mit verquirltem Eigelb bestreichen, auf ein eingefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (200°, Gas Stufe 3) 10 bis 12 Minuten backen.