Glühwein-Spitzbuben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glühwein-SpitzbubenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Glühwein-Spitzbuben

Rezept: Glühwein-Spitzbuben
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stück
Für das Glühweingelee
100 ml trockener Rotwein
2 Beutel Glühweingewürz
75 g Gelierzucker (2:1)
2 EL Zitronensaft
Für den Teig
200 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Nelkenpulver
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
1 Ei
1 EL Kirschwasser
200 g kalte Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rotwein erhitzen (nicht kochen lassen), das Glühweingewürz hineingeben und 20 Minuten darin ziehen lassen. Die Glühweingewürz-Beutel entfernen, den Gelierzucker und den Zitronensaft in den Rotwein geben und alles unter gelegentlichem Umrühren 4 Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe durchführen und die Masse unter gelegentlichem Umrühren auskühlen lassen.

2

Das Mehl mit den Mandeln, dem Zucker, Vanillezucker, Nelken und Zimt vermischen, auf eine Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Das Ei und das Kirschwasser in die Mulde geben und die kalte Butter in Stücken außen herum häufen. Mit einem großen Messer die Butter von außen nach innen in den Teig hacken bis er krümelig wird. Anschließend mit kalten Händen alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten kühlen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas 3 mm dick ausrollen und Sterne von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Bei der Hälfte der Sterne in der Mitte einen kleinen Stern ausstechen und die Plätzchenober- und unterteile getrennt auf Backbleche legen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Plätzchenoberteile mit Puderzucker bestauben. Das Gelee in einem kleinen Topf erwärmen bis es flüssig ist. Die Plätzchen ohne Loch mit dem Gelee bestreichen, mit dem Oberteil zusammensetzen und trocknen lassen.