Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gnocchi

mit Austernpilzen, Kirschtomaten und Mozzarella

Gnocchi
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Gnocchi
700 g mehligkochende Kartoffeln
100 g Mehl
40 g Parmesan frisch gerieben
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Außerdem
250 g Kirschtomaten
2 Knoblauchzehen
150 g Mozzarella
150 g Austernpilz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
Oreganoblatt
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Gnocchi die Kartoffeln schälen, als Salzkartoffeln garen, heiß durch eine Kartoffelpresse drücken und etwas abdampfen lassen. Die Kartoffelmasse mit Mehl bestreuen, Parmesan und die Eier hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und die Masse zu einem Teig verarbeiten. ln einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

2

Fingerdicke Röllchen formen und ca. 3 cm breite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken Rillen eindrücken. Die Gnocchi ins kochende Wasser geben, sofort Hitze reduzieren und im simmernden Wasser gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann herausheben und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Dann eine Auflaufform ausfetten.

3

Die Tomaten putzen und halbieren. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Austernpilze putzen und in
Streifen schneiden.

4

Das Öl erhitzen und die Pilze darin kurz und kräftig anbraten. Knoblauch zugeben und andünsten, die Tomaten und Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Gnocchi in die Form geben, die Gemüsemischung zugeben, etwas vermengen
und mit Mozzarella und Butterflöckchen belegen und in 20-30 Minuten goldbraun überbacken. Mit Oregano bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen verschiedene Salate und Weißwein. Um Zeit zu sparen kann man auch fertige Gnocchi verwenden.

Schlagwörter