Gnocchi mit Ricotta-Mortadella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gnocchi mit Ricotta-MortadellaDurchschnittliche Bewertung: 41520

Gnocchi mit Ricotta-Mortadella

und Spinat

Gnocchi mit Ricotta-Mortadella
580
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Mortadella
1 Hand voll Borretschblatt (ersatzweise Basilikum oder Rucola)
500 g Ricotta
2 Eier (Größe M)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g frisch geriebener Parmesan
100 g Mehl
500 g junger Blattspinat
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
von einer halben fein geriebenen Bio- Zitronen
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mortadella in sehr kleine Würfel schneiden. Den Borretsch waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Ricotta mit Eiern, Mortadella, Borrelsch, 1 TL Salz, Pfeffer, Parmesan und Mehl gut verrühren und abschmecken.

2

Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spinat von welken Blattern und dicken Stielen befreien, gründlich waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und in kleine Scheiben schneiden.

3

Von der Ricottamasse mit zwei großen Teelöffeln längliche Gnocchi abslechen und ins leise siedende Salzwasser gleiten lassen. Gnocchi darin offen in etwa 10 Min. gar ziehen lassen.

4

Butter in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch andünsten. Spinat dazu geben und bei starker Hitze unter Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale, Muskat würzen.

5

Spinat abtropfen lassen und in tiefe vorgewärmte Teller verteilen. Gnocchi mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und darauf setzen. Die Butter (vom Spinal) über die Gnocchi laufen lassen. Am besten mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.