Gnocchi mit Salbeibutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gnocchi mit SalbeibutterDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Gnocchi mit Salbeibutter

Gnocchi mit Salbeibutter
505
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
150 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
2 Zweige Salbei
6 EL Butter
50 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und mit 1 TL Salz bei mittlerer Hitze zugedeckt in 20-25 Min. knapp weich garen. Noch heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

100 g Mehl und 70 g Grieß unter die Kartoffeln kneten, dann nur noch so viel Mehl und Grieß zugeben, bis ein trockener, gut formbarer Teig entsteht - die Bindung variiert nach Sorte und Reife der Kartoffel.

Zum Test ein Klößchen formen und in Salzwasser 3- 4 Min. sieden lassen.

2

Nun mit bemehlten Händen auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig zu 3 cm dicken Rollen formen und diese in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu Miniknödeln formen und mithilfe einer Gabel leicht flach drücken.

3

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gnocchi hineingeben, bei kleinster Hitze in 8-10 Min. gar ziehen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen.

4

Salbei waschen und trocken schütteln, die Blätter in Streifen schneiden. Butter in einem Topf aufschäumen. Salbei untermischen.

Gnocchi kurz in der Salbeibutter schwenken. Mit Parmesan bestreut servieren.