Gnocchi mit Salbeibutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gnocchi mit SalbeibutterDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Gnocchi mit Salbeibutter

Gnocchi mit Salbeibutter
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für
800 g mehligkochende Kartoffeln
120 g Mehl
80 g Parmesan
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
10 g Butter
15 Salbeiblätter
250 g Crème fraîche
zum Garnieren
40 g Parmesan
Salbei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen, garen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, mit Mehl und 40 g Parmesan mischen und die Eier hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken. Die Masse zu einem Teig verkneten.
2
Fingerdicke Röllchen formen und ca. 3 cm breite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken Rillen eindrücken. Reichlich Salzwasser zum Simmern bringen (es darf nicht kochen), Gnocchi hineingeben und gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
3
Butter in einer tiefen Pfanne aufschäumen lassen, kleingeschnittene Salbeiblätter hinzufügen, leicht anbraten lassen, Creme fraiche und restlichen geriebenen Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die gut abgetropften Gnocchi hineingeben und kurz einschwenken. Vom Parmesan mit einem Sparschäler Späne abschneiden.
4
Gnocchi mit Parmesanspänen bestreut und mit Salbei garniert servieren.