Goldbarsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GoldbarschDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Goldbarsch

mit Rotweinpaprika

Goldbarsch
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rotweinpaprika
2 rote Paprikaschoten
1 Zweig Rosmarin
50 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!Puderzucker (zum Bestäuben)
3 EL Rotweinessig
200 ml kräftiger Rotwein
Meersalz
Für den Goldbarsch
150 g Mehl (und Mehl zum Wenden)
3 Eier (Größe M)
150 ml Weißwein
50 g flüssige Butter
Salz
1 l Öl (oder Pflanzenfett zum Frittieren)
4 Stücke Goldbarschfilet (a 150 g)
Meersalz
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Rotweinpaprika die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abzupfen. Die Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschoten darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit dem Puderzucker bestäuben, karamellisieren und mit dem Essig ablöschen.

2

Den Wein angießen, den Rosmarin dazugeben und die Paprikaschoten mit Meersalz würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten weich schmoren.

3

Inzwischen für den Goldbarsch das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier trennen. Den Wein zum Mehl geben und gut verrühren, dann die Eigelbe und die flüssige Butter unterrühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, mit dem Schneebesen unterheben und den Teig mit Salz würzen.

4

Das Öl oder Pflanzenfett in einem Topf auf etwa 175°C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Blasen bilden. Die Goldbarschstücke waschen, trocken tupfen, mit Salz würzen und in etwas Mehl wenden. Die Fischstücke durch den Ausbackteig ziehen und im Fett auf beiden Seiten jeweils etwa 6 Minuten goldbraun ausbacken.

5

Die Fischstücke mit dem Schaumlöffel herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Meersalz würzen und mit Zitronensaft beträufeln.

6

Die Paprikaschoten mit Essig, Zucker und Salz abschmecken und samt Sud auf vorgewärmte Teller verteilen. Den Goldbarsch darauf anrichten.