Goldbarsch mit Zitronenbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Goldbarsch mit ZitronenbutterDurchschnittliche Bewertung: 41526

Goldbarsch mit Zitronenbutter

Goldbarsch mit Zitronenbutter
380
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
600 g Goldbarschfilet
1 Zitrone
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
60 g weiche Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Goldbarschfilets kalt abwaschen und gründlich trockentupfen. Die Fischfilets mit einem scharfen, biegsamen Messer der Länge nach einmal vorsichtig durchschneiden, so dass jeweils 2 dünne Scheiben entstehen.

2

Die Zitrone schälen, dabei auch die weißen Häutchen möglichst gründlich entfernen. Das Fruchfleisch in kleine Würfel schneiden.

3

Die Fischfilets mit Salt und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen und trockenschwenken. Den Dill ohne die groben Stiele sehr fein hacken, den Schnittlauch fein schneiden.

4

Die Butter mit einer Gabel verkneten und mit den Kräutern und den Zitronenwürfeln mischen.

5

Die Goldbarschscheiben nebeneinander in eine mikrowellengeeignete Form mit Deckel geben und mit kleinen Stücken der Zitronenbutter belegen. 

6

Die Fischscheiben zugedeckt bei 600 Watt etwa 5 ½ Minuten garen. Die Fischscheiben auf vorgewärmte Teller verteilen und sofort servieren. Dazu schmecken Stangenweißbrot oder gebratene neue Kartoffeln und gemischter Salat.

Zusätzlicher Tipp

Statt Goldbarsch können Sie auch Zander-, Schollen-, oder Seeteufelfilets verwenden.