Goldbrasse aus der Folie mit Fenchel und Kräuterbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Goldbrasse aus der Folie mit Fenchel und KräuterbutterDurchschnittliche Bewertung: 41520

Goldbrasse aus der Folie mit Fenchel und Kräuterbutter

Rezept: Goldbrasse aus der Folie mit Fenchel und Kräuterbutter
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 kleine Doraden
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zitrone
2 TL gehackte Thymian
1 TL gehackte Rosmarin
2 EL gehackte Petersilie
2 Knoblauchzehen
150 g Kräuterbutter selbstgemacht oder Fertigprodukt
4 Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
2 Fenchelknollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

2

Die Fische waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Zitrone auspressen und die Fische mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Kräutern und 2 EL weiche Kräuterbutter verrühren. Die Mischung in den Bauchhöhlen der Fische verteilen. Die Tomaten und den Fenchel waschen und in Scheiben schneiden.

3

Vier ausreichend große Stücke Alufolie mit etwas Butter bestreichen und jeweils einen Fisch und Gemüse darin gut verpacken. Nebeneinander auf ein Backblech legen und im Backofen ca. 35 Minuten garen. Zum Servieren die restliche Kräuterbutter dazu reichen.