Goldbrasse mit Tomaten „en papilotte“ Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Goldbrasse mit Tomaten „en papilotte“Durchschnittliche Bewertung: 41529

Goldbrasse mit Tomaten „en papilotte“

Rezept: Goldbrasse mit Tomaten „en papilotte“
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Doraden küchenfertig, á 350 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
70 g Butter
500 g Kirschtomaten
4 Knoblauchzehen
1 TL Senfkörner
1 unbehandelte Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
6 Lorbeerblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Die Doraden waschen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Stück Pergamantpapier (30x30 cm) mit Butter bestreichen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Knoblauch abziehen und in eine Schüssel pressen. Die Senfkörner, den Zitronensaft und -abrieb sowie das Öl zugeben und alles miteinander verrühren. Die Fische auf je ein Stück Papier legen, mit dem Gewürzöl einreiben und die Lorbeerblätter und die Tomaten um die Fische verteilen. Das Papier zu Päckchen verschließen, diese auf Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten garen. Zum Schluss den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze hochschalten, die Päckchen öffnen und die Fische noch einmal 10 Minuten braten. Auf Teller angerichtet servieren.