Goldener Hochzeitsreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Goldener HochzeitsreisDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Goldener Hochzeitsreis

Rezept: Goldener Hochzeitsreis
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 TL Margarine
400 ml leichte Gemüsebouillon (oder Hühnerbouillon)
200 g Basmatireis
Jetzt hier kaufen!1 Briefchen Safran
1 Granatapfel
Hier einkaufen!75 g Mandelstifte
Hier kaufen½ TL gemahlener Kardamom
Hier kaufen!75 g Rosinen
3 ½ EL Rosenwasser (in der Apotheke erhältlich)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 ½ Blätter Blattgold (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ingwer schälen und fein reiben oder hacken.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen.

2

Die Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen und den Ingwer sowie die Vanilleschote darin andünsten, bis es gut riecht.

Die Bouillon dazugiessen, den Reis und den Safran beifügen und einmal aufkochen lassen.

Anschließend zugedeckt auf kleinem Feuer gar ziehen lassen, bis der Reis alle Flüssigkeit aufgenommen hat.

Die Vanilleschote entfernen und den Reis mit einer Gabel lockern.

3

Während der Reis kocht:

Den Granatapfel waagrecht halbieren und die Kerne auslösen.

Die Mandelstifte und den Kardamom in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten.

Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Granatapfelkerne dazugeben.

4

Die Granatapfelkerne und das Rosenwasser zum fertig gegarten Reis geben und alles gut mischen.

Den Reis bergartig auf einer vorgewärmten Platte anrichten und nach Belieben mit Blattgold garnieren.

Noch heiß servieren.