Gorgonzolakäse-Crème mit Cognac Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gorgonzolakäse-Crème mit CognacDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Gorgonzolakäse-Crème mit Cognac

auf Blätterteigstreifen

Gorgonzolakäse-Crème mit Cognac
245
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
300 g tiefgefrorener Blätterteig
1 Eigelb
1 EL grobes Salz
Hier kaufen!6 Blättchen Gelatine
300 g Frischkäse (16 % Fett absolut)
100 g Gorgonzola
1 EL Cognac
Salz
weißer Pfeffer
1 Bund gehackte Petersilie
250 ml Sahne
250 g Crème légère
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Teig zu 1 Platte von 30 x 50 cm ausrollen. Die Teigplatte 15 Minuten ruhen lassen. Das Eigelb verquirlen und den Teig damit bestreichen, mehrmals einstechen und eine Hälfte mit dem Salz bestreuen. Die Teigplatte bei 220 Grad 12- 15 Minuten backen.

2

Die Platte quer halbieren. Die mit Salz bestreute Hälfte in 4 x 10 cm große Streifen schneiden. Die andere Teighälfte auf Alufolie legen und die Folienränder 5 cm hochklappen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3

Den Frischkäse mit dem Gorgonzola, dem Cognac, dem Salz, dem Pfeffer und der Petersilie cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen und unter die Käsecreme ziehen.

4

Die Sahne steif schlagen, mit der Creme legere verrühren und unter die Käsecreme heben. Die Creme auf die Teigplatte streichen. Die Streifen darauflegen.

Die vorbereiteten Schnitten so lange in den Kühlschrank stellen, bis die Käsecreme fest geworden ist. Dann die Creme und die untere Platte durchschneiden.