Granatapfel- Bulgur mit frischen Früchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Granatapfel- Bulgur mit frischen FrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Granatapfel- Bulgur mit frischen Früchten

Rezept: Granatapfel- Bulgur mit frischen Früchten
285
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Ein grobes Sieb mit einem Tuch auslegen, den Bulgur einfüllen und das Sieb über einen passenden Topf hängen. Mit kochendem Wasser überbrühen, zudecken und 15 Min. über dem Wasser dämpfen. Zwischendurch hin und wieder mit der Gabel auflockern. Beiseite stellen.

2

1 Orange auspressen. Den Saft mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen und köcheln lassen, bis der Zucker gelöst ist. Die restlichen Orangen schälen und filetieren.

3

Die Kiwi schälen und in Längsscheiben schneiden. Den Granatapfel halbieren, die Kerne ohne die weißen Zwischenhäute auslöffeln. Die Granatapfelkerne mit dem Bulgur mischen.

4

Auf einer Platte Kiwi und Orangenfilets anrichten. Granatapfel-Bulgurmischung darauf setzen und etwas Sirup darüber träufeln. Mit Minzeblättern dekorieren.