Granatapfel-Panna-cotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Granatapfel-Panna-cottaDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Granatapfel-Panna-cotta

Granatapfel-Panna-cotta

Granatapfel-Panna-cotta - Erfrischende Creme mit süßem Fruchtaroma.

230
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!3 Blätter rote Gelatine
2 Granatäpfel
300 ml Granatapfelsaft
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
300 ml Milch (1,5 % Fett)
200 g saure Sahne
2 EL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Granatapfelgelee rote Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Granatäpfel halbieren und Kerne vorsichtig herauslösen.

2

Granatapfelsaft in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd ziehen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Hälfte der Granatapfelkerne unterrühren.

3

4 Förmchen (à 200 ml) mit kaltem Wasser ausspülen. Granatapfelgelee darauf verteilen und für 1 Stunde kalt stellen.

4

Inzwischen weiße Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch unter Rühren in einem Topf aufkochen lassen. Gelatine leicht ausdrücken, in der Milch auflösen und etwas abkühlen lassen. Saure Sahne und Honig untermengen und auf dem Granatapfelgelee verteilen. Für weitere 3 Stunden kalt stellen.

5

Kurz vor dem Servieren restliche Granatapfelkerne mit 4 EL Wasser in einem Topf erhitzen.

6

Panna cotta aus den Förmchen auf 4 Desserteller stürzen und mit Granatapfelkernen garnieren.