Grand Marnier-Halbgefrorenes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grand Marnier-HalbgefrorenesDurchschnittliche Bewertung: 41518

Grand Marnier-Halbgefrorenes

Grand Marnier-Halbgefrorenes
700
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Biskuitboden
4 TL Grand Marnier
5 Eigelbe (M)
Abrieb von 1/2 unbehandelten Zitronen
Saft von 1/2 Orangen
2 EL Honig
4 EL Grand Marnier
350 ml Sahne (geschlagen)
1 Orange
Kakao zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In zylindrische Förmchen jeweils den Boden mit einer Biskuitplatte auslegen und diese mit dem Grand Marnier leicht beträufeln. Den Rand jeder Form so mit Pergamentpapier auslegen, dass es 3 cm über den Rand hinausragt.

2

Die Eigelbe in eine Rührschüssel aus Edelstahl oder in einen Kessel, der auf den gleich benutzten Topf passt, geben und leicht schaumig rühren.

3

Wasser im Topf zum Kochen bringen.

4

In einem weiteren kleinen Topf die abgeriebene Orangenschale, den Orangensaft und den Honig zum Kochen bringen und bei geringer Hitze auf die Hälfte einköcheln lassen.

5

Mit dem Grand Marnier zu den Eigelben rühren.

6

Die Rührschüssel auf den Topf mit dem kochenden Wasser stellen und das Ganze schaumig rühren, bis eine dickliche Masse entsteht und nichts mehr vom Schneebesen tropft. Die Rührschüssel vom Topf nehmen und in ein Becken mit kaltem Wasser stellen. Die Masse nun kalt schlagen.

7

Wenn die Masse kalt ist, die geschlagene Sahne mit einem Teigspatel unterheben und sogleich in die Form bis zum oberen Pergamentpapierrand einfüllen.

8

Zum Gefrieren für mindestens 6 Stunden in den Froster stellen.

9

Pergamentpapier entfernen und mit einem Juliennereißer Orangenschale in Streifen schneiden, auf das Halbgefrorene legen. Mit Kakao bestäuben.

Zusätzlicher Tipp

Dazu kann man verschiedene Fruchtsaucen anbieten.