Grand-Marnier-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grand-Marnier-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Grand-Marnier-Pastete

Rezept: Grand-Marnier-Pastete
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 14 Portionen
90 g Butter
1 Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe zerdrückt
250 g Hühner- oder Entenleber
2 EL Orangensaft
1 EL Grand Marnier (oder Portwein oder Likör)
1 EL Sauerrahm
2 Orangenscheiben
frischer Schnittlauch (oder Petersilie)
Hier kaufen!1 TL Gelatine
125 ml Hühnerbrühe
Cracker (oder Melba-Toast)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

90 g Butter in einem Topf zerlassen. 1 gehackte Zwiebel und 1 zerdrückte Knoblauchzehe darin weich dünsten. Dann 250 g parierte Enten- oder Hühnerleber zugeben und 5-10 Minuten braten.

2

Mit 2 EL Orangensaft, 1 EL Grand Marnier (oder Portwein oder einem Likör nach Wahl), 1 EL Sauerrahm und frisch gemahlenem Pfeffer in der Küchenmaschine oder dem Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten.

3

2 Orangenscheiben (eventuell geviertelt) und frischen Schnittlauch oder Petersilie auf den Boden einer Servierschüssel (500 ml) legen.

4

1 1/2 TLGelatine auf 125 ml heiße Hühnerbrühe streuen und kräftig mit der Gabel schlagen, bis sie sich löst. Dann 1 cm dick über die Orangen gießen und im Kühlschrank fest werden lassen. Dann die Pastete darauf verteilen, die Form leicht aufklopfen und die Oberfläche glätten. Das Ganze kalt stellen, bis die Pastete fest ist, dann auf einen Servierteller stürzen.

5

Mit Crackern oder Melba-Toast servieren. (Man kann die Pastete auch ohne den Gelatinebelag zubereiten und auf Crackern servieren.)