Grapefruit-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grapefruit-MarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Grapefruit-Marmelade

Grapefruit-Marmelade
40 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2500 g
1 kg Pink Grapefruit (etwa 4 mittelgroße Früchte)
3 l Wasser
2 kg Zucker
125 ml Zitronensaft (frisch gepresst)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Grapefruits waschen, abtrocknen und In Viertel schneiden. Mit einem Teelöffel zwischen die Schale und das Fruchtfleisch stechen, ein Stück Haut herausziehen, mit dem man das Fruchtfleisch in einem Stück herauslösen kann, so dass die Schale intakt bleibt.

2

Ein Sieb mit einem doppellagigen Musselintuch auslegen und in eine Schüssel stellen.

3

Die Früchte auspressen und das Fruchtfleisch durch das Tuch drücken. Den Saft auffangen und beiseitesteIlen.

4

Die übrig gebliebenen Fasern und Hautteile in ein Stoffsäckchen geben und mit dem Wasser in den Einkochtopf geben.

5

Die Schalen so fein schneiden wie gewünscht und ebenfalls in den Topf geben. ANschließend mehrere Stunden einweichen.

6

Aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und ohne Deckel etwa 2 Stunden köcheln lassen, bis die Schale sehr weich und die Flüssigkeit um die Hälfte eingekocht ist. Wenn das Wasser zu schnell verdampft, den Topf zudecken.

7

Das Stoffsäckchen herausnehmen, ausdrücken. Die Flüssigkeit in den Topf gießen, die Überreste wegwerfen. Zucker, Zitronensaft und den beiseitegestellten Grapefruitsaft hinzufügen.

8

Unter ständigem Rühren langsam aufkochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Temperatur erhöhen und so lange kochen, bis die Marmelade fertig ist. Das dauert etwa 10 Minuten. Abkühlen und etwas andicken lassen, dann noch mal umrühren.

Zusätzlicher Tipp

Aus Grapefruits lässt sich köstliche Marmelade herstellen. Die Frucht hat ein markantes Aroma, das der Bitterorange sehr ähnlich ist.