Gratin mit Pfifferlingen, Schinken und Béchamelsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratin mit Pfifferlingen, Schinken und BéchamelsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41528

Gratin mit Pfifferlingen, Schinken und Béchamelsoße

Gratin mit Pfifferlingen, Schinken und Béchamelsoße
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sauce
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Salz
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 Eier
Außerdem
800 g Pfifferling
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL frisch gehackter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Schinken in Scheiben
150 g geriebener Emmentaler
Thymian oder Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter mit dem Mehl in einem Topf aufschäumen lassen. Die Milch und die Sahne zugießen, glatt rühren und unter Rühren ca. 10 Minuten leise sämig köcheln lassen. Mit Salz, Zitronensaft und Muskat würzen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze portionsweise in heißem Öl anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Unter die letzte Portion den Knoblauch und Thymian mengen, kurz mitbraten, dann alle Pilze wieder zufügen. Salzen, leicht pfeffern und auf vier feuerfeste Formen verteilen. Den Schinken in Streifen schneiden und über die Pilze streuen. Die Eier verquirlen, unter die Sauce mengen und diese über die Pilze gießen. Mit Käse bestreuen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Mit frischem Thymian oder Majoran garniert servieren.