Gratin mit Speck, Sahne, Eiern und Erbsen (Carbonara) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratin mit Speck, Sahne, Eiern und Erbsen (Carbonara)Durchschnittliche Bewertung: 41530

Gratin mit Speck, Sahne, Eiern und Erbsen (Carbonara)

Gratin mit Speck, Sahne, Eiern und Erbsen (Carbonara)
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Spaghetti
Salz
250 g Tomaten
100 g geräucherter Speck in Scheiben
1 Zwiebel
1 EL Butter
Pfeffer
1 Prise Muskat
200 g Erbsen (TK)
4 Eier
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Butter für die Form
Schnittlauchspitze zum Garnieren
Parmesan zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 

2

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. In Butter glasig dünsten, den Speck dazugeben und kurz mitbraten. Die Spaghetti untermischen, erwärmen, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen. 

3

Von den Erbsen und Tomaten je 2 EL beiseite stellen. Die übrigen Erbsen und Tomaten unter die Nudeln mischen. Die Eier mit der Sahne verquirlen und behutsam unter die Nudeln mischen. Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben. 

4

Die beiseite gestellten Erbsen und Tomaten dekorativ auf dem Auflauf verteilen und im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten backen. Zum Servieren mit Schnittlauchspitzen bestreuen. Nach Belieben frischen Parmesan darüber reiben.