Gratinierte Ananas Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Gratinierte AnanasDurchschnittliche Bewertung: 3.91517
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gratinierte Ananas

mit Pimentzucker und Orangensirup

Rezept: Gratinierte Ananas

Gratinierte Ananas - Widerstand ist zwecklos bei dem fruchtig-frischen Dessert

280
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Pfanne, 1 Backblech, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Mörser, 1 Backpapier, 1 Teller, 1 Zitronenpresse, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 1
1

1 Orange heiß abspülen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Alle Orangen auspressen und ca. 250 ml Saft abmessen. Orangensaft mit 1 TL abgeriebener Orangenschale in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und dicklich einkochen lassen.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 2
2

Vom Herd nehmen und den Ahornsirup unterrühren.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Pistazien grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Auf einen Teller schütten und abkühlen lassen.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 4
4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Ananas schälen, das Fruchtfleisch in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 5
5

Piment im Mörser fein zerstoßen und mit Zucker mischen.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 6
6

Die Ananasscheiben mit dem Pimentzucker bestreuen.

Gratinierte Ananas: Zubereitungsschritt 7
7

Ananasscheiben unter dem heißen Backofengrill in der Mitte des Backofens 2-5 Minuten goldbraun überbacken (gratinieren). Ananas auf Teller geben und mit dem Orangensirup beträufeln. Auf jede Portion 1 EL saure Sahne geben und mit Pistazien bestreut servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das schmeckt scheiße! Habe jetzt eine Lebensmittelvergiftung! :(