Gratinierte Bandnudeln mit Spinatsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Bandnudeln mit SpinatsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Gratinierte Bandnudeln mit Spinatsauce

Rezept: Gratinierte Bandnudeln mit Spinatsauce
830
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
375 g Bandnudeln
Salz
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 g Räucherspeck
450 g tiefgekühlter Spinat
200 ml saure Sahne
Jetzt kaufen!1 gehäufter TL Speisestärke
Salz
Muskat
Worcestersauce
200 g Schweizer Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bandnudeln 6 bis 8 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser überbrausen, gut abtropfen lassen und in eine feuerfeste Form geben.

2

Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Speck würfeln, glasig auslassen. Zwiebeln und Knoblauch darin gelb dünsten und den Spinat sowie 1/3 Tasse Wasser zugeben. In etwa 10 Minuten bei geringer Hitze auftauen lassen. Die Sahne mit Speisestärke verquirlen, zum Spinat rühren und aufkochen.

3

Die Spinatsauce mit Salz, Muskat und Worcestersoße abschmecken, über die Nudeln geben und dünne, in Streifen geschnittene Käsescheiben darauflegen.

4

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse zu schmelzen beginnt.