Gratinierte Crêpes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte CrêpesDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gratinierte Crêpes

Gratinierte Crêpes
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
100 g Mehl
2 Eier
Salz
125 ml Weißwein
Für die Füllung
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butterschmalz
1 Packung tiefgekühlter Spinat
125 g Camembert
1 Becher Crème fraîche
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
italienische Kräuter
200 g Gouda
1 Becher Crème fraîche
2 Eier
2 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Crêpes das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung eindrücken. Die Eier mit Salz und Weißwein verschlagen und einen Teil der Flüssigkeit zu dem Mehl geben und damit verrühren. Nach und nach den Rest des Eierweins hinzugeben und darauf achten, dass der Teig glatt und klumpenfrei bleibt. Den Teig ca. 30 Minuten stehen lassen.

2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Das Butterschmalz zerlassen und beides darin andünsten. Dann den Spinat hinzufügen, zugedeckt auftauen lassen und unter ständigem Rühren 4-5 Minuten dünsten (evtl. 2 EL Wasser hinzufügen). Den Camembert in Würfel schneiden, mit 1 EL der Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Käse unter den Spinat rühren und die Füllung beseitestellen.

3

Auf jedes Crêpes einen EL der Füllung geben und die Crêpes aufrollen und in einer gebutterten Ausflauform nebeneinander legen.

4

Den Käse in Würfel schneiden, über die Crêpes geben. Die Crème fraîche mit Senf und Kräutern verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken und über die Crêpes gießen. Die Form in den vorgeheizten Backofen (200 °C) geben und 30 Minuten überbacken.