Gratinierte Jakobsnluscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte JakobsnluschelnDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gratinierte Jakobsnluscheln

Gratinierte Jakobsnluscheln
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Jakobsmuscheln in der Schale
100 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
150 g Sahne
50 g kalte Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 ml Fischfond
2 EL gehackte Petersilie
30 g Weißbrot vom Vortag, grob gerieben
1 EL gehackte Kräuter (z. B. Schnittlauch und Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln sorgfältig waschen und säubern. Mit einem Tuch so festhalten, dass die flache Schale nach oben zeigt. Das Muschelfleisch aus der Schale lösen. Dafür ein spitzes Messer mit kräftiger Klinge zwischen die Schalen schieben und den Muskel an der flachen Innenseite durchtrennen. Die flache Schale abheben. Anschließend die untere Schale festhalten und das Fleisch auch hier lösen.

2

Den Muschelfleischrand, Nüsschen und Corail voneinander trennen. Nüsschen und Corail würfeln. Die gewölbten Muschelschalen hälfteln und waschen.

3

Schalotten und Knoblauch schälen. Die Schalotten sehr fein würfeln, den Knoblauch sehr fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, von Samen und Trennwänden befreien und sehr fein würfeln.

4

Die Sahne im Topf auf etwa ein Drittel einkochen lassen. 30 g Butter in einer Pfanne zerlassen. Schalotten mit Knoblauch und Chili darin glasig dünsten. Das Muschelfleisch hinzufügen und unter Wenden ganz leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fischfond dazugießen und einkochen lassen. Die Petersilie und die eingekochte Sahne unterrühren.

5

Den Backofengrill vorheizen. Die Muschelmasse aus der Pfanne in die gewölbten Muschelschalen füllen. Mit den Bröseln bestreuen und mit der restlichen Butter in Flöckchen belegen. Unter dem heißen Grill kurz gratinieren. Die gratinierten Muscheln mit gehackten Kräutern bestreuen und sofort servieren.