Gratinierte Kabeljaufilet-Würfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Kabeljaufilet-WürfelDurchschnittliche Bewertung: 51516

Gratinierte Kabeljaufilet-Würfel

Die vielfältig verwendbare Pellkartoffel wird hier zur Bratkartoffel

Rezept: Gratinierte Kabeljaufilet-Würfel
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Kartoffeln
100 g Meeresspargel (Queller)
100 g Gouda
250 g Frischkäse
1 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer
500 g Kabeljaufilet
Saft von 1/2 Zitronen
Butter zum Braten
50 ml Weißwein
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Raclettegerät anheizen. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen. Danach geschält oder ungeschält auf der Grillplatte des Raclettegrills abgedeckt warm halten.

2

Den Meeresspargel waschen und kurz in nicht gesalzenem Wasser blanchieren.

3

Den Gouda reiben. Den Frischkäse mit Meerettich und Gouda verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Fischfilets in Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Etwas Butter in die Pfännchen geben und kurz auf die Grillplatte stellen, damit die Butter schmilzt.

5

Die Pfännchen von der Grillplatte nehmen, die Fischstücke mit dem Meeresspargel auf die Pfännchen verteilen und mit dem Weißwein beträufeln. Die Frischkäsemischung auf die Fischstücke verteilen und unter den Grill stellen, bis diese überbacken sind.

6

In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Auf der Grillplatte etwas Öl verstreichen und die Kartoffelscheiben von beiden Seiten rösten. Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fisch servieren.