Gratinierte Kartoffelnockerln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte KartoffelnockerlnDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Gratinierte Kartoffelnockerln

Rezept: Gratinierte Kartoffelnockerln
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Ei
Muskat
1 Packung (8 Stück) Knödelteig (halb & halb)
Salz
1 Zwiebel
120 g geriebener Emmentaler
8 EL Schlagsahne
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ei in 0,5 Liter Wasser verquirlen. Mit Muskat würzen. Knödelpulver mit dem Schneebesen einrühren. 10 Minuten quellen lassen. Mit Salz, eventuell auch mit Muskat nachwürzen.

2

Gesalzenes Wasser in einem weiten Topf aufkochen. Aus dem Teig mit 2 angefeuchteten Esslöffeln ca. 20 Nockerln abstechen. Ins Wasser gleiten lassen. Bei reduzierter Hitze 10 Minuten ziehen lassen. 

3

Eine flache Auflaufform einfetten. Abgetropfte Nockerln einfüllen. Zwiebel hacken, Käse reiben, mit der Sahne verrühren. Auf die Nockerln verteilen. 

4

Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gasherd: Stufe 4/Umluft: 200 Grad) 10-15 Minuten goldgelb überbacken. 

5

Servieren Sie dazu eine würzige, mit Crème Fraîche und Schnittlauch verfeinerte Tomatensoße und einen frischen grünen Salat. 

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie nicht auf Fleisch verzichten wollen, sind bunte Spieße zu empfehlen: Abwechselnd in Speck gerollte Wildfleischwürfel, Tomatenachtel, Zucchinischeiben und Champignons auf einen Spieß stecken und in einer Pfanne braten.