Gratinierte KartotIel-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte KartotIel-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Gratinierte KartotIel-Gnocchi

mit Appenzeller

Gratinierte KartotIel-Gnocchi
595
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kartoffeln:
1 kg Kartoffeln
Salz
200 g Mehl
3 Eigelbe
weißer Pfeffer
1 EL getrockneter, zerriebener Majoran
2 l Wasser
Margarine zum Einfetten
Außerdem:
Sahne
4 EL geriebener Appenzeller (40 g)
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In gesalzenem Wasser vom Kochen an 20 Minuten garen. Abgießen und ausdämpfen. Durch eine Presse oder ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Mehl und Eigelb zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

2

Wasser in einem Topf aufkochen. Salzen. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. In dem Wasser bei niedriger Hitze in 10 Minuten gar ziehen lassen.

Den Backofen auf 220 °C (Gas: Stufe 5) vorheizen.

3

Eine feuerfeste Form einfetten. Die Kartoffelkugeln rausnehmen sobald sie oben schwimmen, abtropfen und in die Form legen. Mit Sahne übergießen. Käse drüberstreuen. Butter in Flöckchen draufsetzen. Die Gnocci in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene etwa 15 Minuten gratinieren.

Form aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.