Gratinierte Kräutergnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte KräutergnocchiDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gratinierte Kräutergnocchi

in Peperonirahm

Gratinierte Kräutergnocchi
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Für die Gnocchi
500 g mehlig kochende Kartoffeln
50 g Ricotta
2 Eigelbe
150 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 EL gehackter Rosmarin
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Salbei
1 EL gehackter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Für die Sauce
1 Zwiebel (fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
3 rote Peperoni (Paprikaschoten, halbiert, entkernt, gewürfelt)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 ml Gemüsefond
250 ml Rahm
Butter für die Form
100 g frisch geriebener Pecorino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser weich kochen. Abschütten und etwas abkühlen lassen, dann schälen und zusammen mit dem Ricotta durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Eigelbe, Mehl, Grieß und Speisestärke sowie die gehackten Kräuter, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche aus dem Teig kleine Bällchen formen.

2

Die Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Dann mit einem Sieblöffel herausheben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Nun den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoni im heißen Olivenöl andünsten. Gemüsefond und Rahm dazugießen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Alles fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Kräutergnocchi in eine gebutterte Auflaufform geben, die Sauce darüber verteilen, mit Käse und Thymian bestreuen. Die Gnocchi im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten gratinieren.