Gratinierte Mangospalten mit Vanillesabayon und Kokoseis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Mangospalten mit Vanillesabayon und KokoseisDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gratinierte Mangospalten mit Vanillesabayon und Kokoseis

Rezept: Gratinierte Mangospalten mit Vanillesabayon und Kokoseis
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kokoseis:
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
250 g Sahne
Kokosmilch bei Amazon kaufenKokosmilch
30 g Zucker
Jetzt bestellen:100 g Kokosraspel
4 Eiweiß
Für die gratinierte Mango:
2 reife Mangos
Saft von 1 Zitronen
Jetzt zuschlagen!4 cl Orangenlikör
2 TL brauner Zucker
Für das Vanillesabayon:
80 g Sahne
3 Eigelbe
60 ml Prosecco
30 g Zucker
Jetzt hier kaufen!ausgekratztes Mark von 0,5 Vanilleschoten
Salz
Außerdem:
100 g Erdbeeren
Jetzt bestellen:100 g frische Kokosraspel
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Sahne und die Kokosmilch mit dem Zucker, den Kokosraspeln, der Vanilleschote und dem -mark in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen und die Hitze deutlich reduzieren. Die Vanilleschote entfernen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die warme Sahne-Milch-Mischung heben. Alles nochmals kurz aufkochen lassen und durch ein Sieb gießen. In der Eismaschine etwa 25 Minuten zu einem cremigen Eis gefrieren lassen. Bis zum Servieren im Tiefkühlfach aufbewahren.

2

Für die gratinierte Mango die Mangos schälen, das Fruchtfleisch auf den flachen Seiten vom Stein schneiden und in feine Spalten schneiden. Die Spalten auf einer Hälfte von ofenfesten großen Tellern fächerförmig auslegen. Mit dem Zitronensaft und dem Orangenlikör beträufeln und den braunen Zucker darüberstreuen. Den Backofengrill vorheizen.

3

Für das Sabayon die Sahne steif schlagen. Die Eigelbe, den Prosecco, den Zucker, das Vanillemark und 1 Prise Salz in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad zur cremig aufschlagen, dann die Masse im Eiswasserbad kalt schlagen. Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und die Mangofächer mit dem Sabayon überziehen. Unter dem Grill 5 bis 8 Minuten goldbraun gratinieren. Die Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und nach Belieben halbieren.

4

Die Teller aus dem Backofen nehmen und das Dessert rundherum mit Kokosraspeln und Erdbeeren garnieren. Das Kokoseis auf Schälchen verteilen und mit auf die Teller stellen . Die gratinierte Mango mit Puderzucker bestäubt servieren.