Gratinierte Ricotta-Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Ricotta-KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Gratinierte Ricotta-Kartoffeln

Rezept: Gratinierte Ricotta-Kartoffeln
390
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 mehligkochende Kartoffeln (à ca. 120 g)
1 kg Salz
50 g Sahne
2 EL Butter
1 TL getrockneter Oregano
1 Ei (Größe M)
150 g Ricotta
Salz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
100 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Salz 1-2 cm dick in einem Bräter verteilen . Die Kartoffeln daraufsetzen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 50 Min. garen.

2

Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel bis auf 1 cm Rand herauslöffeln. Die ausgelöste Kartoffelmasse fein stampfen oder durchpressen.

3

Die Sahne mit Butter, Oregano und 1 Prise Salz erhitzen. Die Kartoffelmasse dazugeben und unter Rühren zu einem Püree kochen, das sich vom Topfboden löst. Das Ei trennen. Eigelb, Ricotta und Käse unter das Püree rühren, mit Muskat würzen. Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen und unterziehen. Die Masse in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen, 30 Min. im heißen Ofen garen. Die Ricotta-Kartoffeln sofort servieren.