Gratinierte Schweinefilets mit Speckwickel und Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Schweinefilets mit Speckwickel und ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Gratinierte Schweinefilets mit Speckwickel und Äpfeln

Gratinierte Schweinefilets mit Speckwickel und Äpfeln
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Schweinefiletmedaillons (à ca. 80 g)
8 dünne Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
3 reife Äpfel (z. B. Jonagold)
1 EL Öl
1 EL Butter
2 TL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben Toastbrot entrindet
1 EL gehackter Thymian
1 EL gehackte Petersilie
100 g Gorgonzola
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200'°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, am Rand mit Speck umwickeln und die Enden mit Zahnstochern feststecken. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin von jeder Seite kurz und kräftig anbraten, herausnehmen. Butter zum Öl in die Pfanne geben und die Apfelscheiben darin andünsten. 8 Apfelscheiben in einer Auflaufform verteilen, den Rest grob würfeln. Das Fleisch auf den Apfelscheiben verteilen, mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern.

3

Die Apfelwürfel um das Fleisch herum verteilen. Das Toastbrot in einer elektrischen Messermühle fein zermahlen. Mit den Kräutern, dem Käse und der Sahne mischen. Die Medaillons mit der Käse-Kräuter-Mischung begießen und im vorgeheizten Backofen 5-7 Minuten überbacken. Dann den Ofen auf Grillfunktion umstellen und die Kruste kurz goldbraun gratinieren.